Klasse 3

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 3_GS_Masburg_Laubach_2021_web-1024x730.jpg

Hallo,

in unserer dritten Klasse lernen derzeit 11 Jungen und 9 Mädchen gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Trudi Klinkner. In Religion unterrichtet uns Jenny Bröder und Kunst und Sachunterricht haben wir bei Ulrike Helfen. Außerdem kommt einmal in der Woche Ruth Martini eine Stunde zum Förderunterricht. Ab und zu besucht uns auch dienstags unsere Schulsozialarbeiterin Isabelle Klippert. Mit ihr zusammen machen wir Übungen zur Stärkung unserer Klassengemeinschaft.

Unser Klassensprecher ist Lars und seine Vertreterin heißt

Jeden Tag stehen die Fächer Deutsch und Mathematik auf unserem Stundenplan. In Musik lernen wir derzeit das Blockflötenspiel. Gerne singen wir auch Lieder, die Kinder mit Instrumenten begleiten. Zum Sportunterricht fahren wir nach Masburg in die Sporthalle. Bei gutem Wetter findet der Sportunterricht auch in Laubach auf dem Außengelände statt oder wir nutzen den Laubacher Sportplatz.

Morgens arbeiten wir ab 7. 50 Uhr im offenen Anfang eigenständig an verschiedenen Aufgaben. Pünktlich um 8.00 Uhr startet dann der Unterricht. Wir freuen uns, wenn um 09.45 die Frühstückspause beginnt. Dann können wir uns mit einem leckeren Frühstück stärken und unsere Lehrerin schaut mit uns die Kindernachrichten oder wir erzählen uns von unseren Erlebnissen. Gerne spielen wir auf dem großen Schulhofgelände in den drei großen Pausen. Bei gutem Wetter nutzen wir auch den benachbarten Bolzplatz zum Fußballspielen. Außerdem können wir uns verschiedene Spielgeräte für die Pause ausleihen.

Damit der Schulalltag gut gelingt, übernehmen wir verschiedene Klassendienste, wie z.B. den Tafel-, Austeil, Kalender-, Müll-, Garderoben- und Blumendienst.

Vor unserem Klassenfenster hängt ein Nistkasten mit einer integrierten Infrarotkamera. Damit können wir die Vögel, die darin brüten, live am Smartboard beobachten.

 

 

St. Martin feiern zu Coronazeiten? – Das geht!

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist st-martin-300x225.jpg

Auch für uns Kinder ist die Pandemie eine besonders traurige Zeit. Auf vieles müssen wir verzichten und können Feste, auf die wir uns das ganze Jahr über doch so sehr freuen, nicht so feiern, wie wir es gewohnt sind.

Deshalb waren wir umso glücklicher, dass wir in der Schule eine St. Martins-Feier unter Berücksichtigung aller Auflagen feiern konnten. Am Morgen des 11.11.2020 trafen sich die Schüler der Klassen 1 und 2 mit ihren Laternen auf dem Masburger Schulhof. Dort setzten wir uns auf Abstand in einen großen Kreis und feierten gemeinsam mit dem Pastoralreferenten Frank Hoffmann eine „Martinsandacht“. Die Klasse 2 überraschte uns mit einem kleinen Rollenspiel. Außerdem entzündeten wir in einer Feuerschale unser eigenes kleines Martinsfeuer und hörten einige Martinslieder. Zum Abschluss bekamen alle einen Becher heißen Kinderpunsch und einen leckeren Martinsbrezel.

Das war ein toller Morgen! Gerade in der jetzigen Zeit…

Ein großes Dankeschön an Frank Hoffmann, der uns bei der Durchführung dieser Feier toll unterstützt hat!

Leckerer Pflaumenkuchen

Die Tobis überraschten uns mit besonderer Post. Sie schickten uns Oma Tobis Rezept für ihren leckeren Pflaumenkuchen. Den mussten wir natürlich gleich backen. Er war richtig lecker !!!

Warnwesten

In diesem Jahr überraschte und Ortsbügermeister Patrick Schopp mit neuen Warnwesten, damit wir auch in der dunklen Jahreszeit gut gesehen werden. Wir tragen sie mit stolz!

Vielen lieben Dank !

Kürbissuppe

Wieder erreichte uns Post aus dem Tobiwald. Ela und Alo hatten uns ein leckeres Kürbissuppenrezept aufgeschrieben. Frau Bröder besorgte alle Zutaten und schon legten wir los. Es ist gar nicht so leicht einen Kürbis klein zu schneiden !

Die Suppe schmeckte lecker und wir versorgten die ganze Schule damit !

Sankt Martin

Pünktlich zum Sankt Martins Fest, bastelten wir Laternen in der Schule. Jedes Kind konnte sich zwischen einer Löwen-, Drachen- oder Monsterlaterne entscheiden.  Sie sind alle wunderschön geworden!

Nikolausmorgen

Auch in unserer Grundschule kam der Nikolaus zu Besuch. Er war sehr freundlich, beantwortete viele Fragen und wir sangen ihm tolle Lieder. Manche Kinder trauten sich auch ein Gedicht aufzusagen. Zum Abschluss schenkte der Nikolaus jedem Kind einen leckeren Weckmann.

Niklaus ist ein guter Mann, dem man nicht genug danken kann.

Plätzchen backen

Kurz vor den Weihnachtsferien machten wir uns einen schönen Adventsmorgen und backten Weihnachtsplätzchen. Wie das duftete! Vielen Dank an die fleißigen Mamas! Ihr wart uns eine große Hilfe!

Winterwanderung

Wir nutzen den kurzen Wintereinbruch in diesem Januar, um ein wenig durch den Schnee zu wandern und Schneemänner zu bauen. Mit Möhren ausgerüstet zogen wir los und rollten die großen Schneekugeln über das Feld. Daraus wurden tolle Schneemänner!

Coronapause

Anfang März mussten wir dann leider zuhause bleiben. Erst im Juni geht es wieder in der Schule weiter !

Comments are closed.