Klasse 3

Klassenlehrerin der Klasse 3 im Schuljahr 2018/2019

Frau Denise Metzroth

Die Schüler der Klasse 3

Klasse 3

Hallo! Wir sind die Klasse 3 der Schieferland-Grundschule

Wir sind 16 Jungen und 5 Mädchen und unsere Klassenlehrerin heißt Denise Metzroth. Außerdem unterrichten in unserer Klasse auch noch Frau Helfen und Frau Martini.  In unserem großen Klassenraum haben wir eine kleine Bücherei, ein Smartboard, einen Getränketisch mit Sprudel und eine Stellwand für Präsentationen. In einem Regal hat jedes Kind Fächer für die Bücher, Hefte und Bastelsachen. Mit unseren kleinen Sitzbänkchen können wir schnell einen Sitzkreis stellen oder sie als Platz für Ausstellungen nutzen. Das Skelett neben der Tür haben wir Fridolin getauft. An einer Tafel an der Seitenwand hängen unsere Klassenregeln und Klassendienste. Im offenen Anfang und in der Freiarbeit können wir an den Laptops mit der Lernwerkstatt arbeiten oder wir üben mit Logico und Paletti. Montags vor dem Unterricht machen wir oft einen Herzenskreis in dem wir uns mit einem Herzstein kurz erzählen wie es uns geht und was wir am Wochenende gemacht haben.

Unsere Erlebnisse im 3. Schuljahr:

Unsere Erlebnisse im 2. Schuljahr:

Ein aufregendes Schuljahr, denn unsere beiden ersten Klassen wurden zu einem 2. Schuljahr zusammengelegt. Leider musste uns deshalb Frau Martini verlassen und Frau Bröder wurde Klassenlehrerin der 2. Klasse.

Zoobesuch Neuwied

IMG-20180515-WA0000

Im Mai besuchten wir den Zoo Neuwied. Leider war Frau Bröder erkrankt. Aber uns begleiteten Frau Mayer, Frau Helfen und 2 Mamis. Gemeinsam mit dem 1. Schuljahr erlebten wir einen tollen Ausflug. Konnten Löwen einmal „hautnah“ kennenlernen und erfuhren viele interessante Informationen über deren Leben. Tollerweise erhielt jeder von uns noch eine Freikarte für einen weiteren Zoobesuch ! Vielen Dank.

Rucksackschule Frühling

bty

bty

Nach den Osterferien freuten sich die Schülerinnen und Schüler der Schieferland Grundschule auf einen gemeinsamen Tag im Wald mit unserer Försterin Frau Werner.

Das Wetter war uns gut gesonnen und wir konnten trockenen Fußes den Frühlingswald erkunden. Kaum waren wir im Wald angekommen, begrüßten uns auch schon die Vögel mit ihrem Frühlingsgesang. Wir lauschten genau und hielten Ausschau nach unseren heimischen Vogelarten. Besondere Freude bereitete es uns, einmal selbst ein Vogelnest zu bauen. Stolz betrachteten wir unsere Ergebnisse. Und wer weiß, vielleicht zieht ja auch ein Vogel in eines unserer Nestchen ein ?!

Mit strahlenden Gesichtern verließen wir den Wald und verabschiedeten uns mit der Freude auf ein Wiedersehen bei unserer Försterin. Die gesamte Schulgemeinschaft der Schieferland Grundschule bedankt sich wieder einmal für das tolle Angebot der Rucksackschule und freut sich schon auf den nächsten Waldtag im Sommer.

Osterbasteln

IMG_20180323_093519

bty

Vor den Osterferien malten wir gemeinsam bunte Ostereier und zeigten unsere Fantasie. Außerdem hatten wir viel Spaß beim Spielen von Gesellschaftsspielen.

Karneval in Masburg

bty

bdr

An Weiberdonnerstag durften wir alle verkleidet in die Schule kommen. Wir übten Sketche ein und hatten ein tolles gemeinsames Frühstück. Es war ein lustiger Morgen!

Bastelmorgen zu Weihnachten

In der letzten Schulwoche machten wir uns einen schönen Morgen und bastelten gemeinsam mit Frau Bröder und einigen Eltern Weihnachtssterne, Kekshäusschen, Windlichter und Weihnachtskarten. Wir hatten viel Spaß dabei! Vielen Dank an die helfenden Hände und besonders an Frau Escobar, die auch für das leibliche Wohl sorgte!

IMG_20171220_103331_resized_20180113_085209237

IMG_20171220_103322_resized_20180113_085211330

IMG_20171220_103316_resized_20180113_085205952

Weihnachtsfeier der Schule

IMG-20180111-WA0004

IMG-20180111-WA0006

Am 15.12.2017 freuten wir uns alle sehr auf die Weihnachtsfeier der Schieferland Grundschule. Unsere Klasse hatte gemeinsam mit der Klasse 1 ein Musical aufgeführt.

Die vielen Probestunden, das fleißige Auswendiglernen der Texte und Lieder hatte sich gelohnt. Das Musical war toll und das Publikum ganz begeistert.

Auch die Auftritte der Klassen 3 und 4 waren sehr schön. Hier konnten wir zum Beispiel kräftig beim Lied „Weihnachtsbäckerei“ mitsingen. Wir freuen uns schon auf die nächste Feier!

Der Nikolaus ist hier!

IMG-20180108-WA0002

IMG-20180108-WA0001

Zu einer guten Tradition ist es geworden, dass uns der Nikolaus in der Schule besucht. Wir konnten es kaum abwarten, bis er endlich in unserer Klasse war. Wir trugen unsere gelernten Gedichte vor und sangen Nikolauslieder. Der Nikolaus freute sich sehr darüber und jeder Schüler erhielt noch einen leckeren Weckmann als Überraschung.

Bis zum nächsten Jahr lieber Nikolaus !

Mit Ferdi durchs Gartenjahr

gruppenbild

Im September besuchte uns Ferdi mit Frau Schweikert. An diesem Morgen lernten wir viel über unsere heimischen Obst- und Gemüsesorten und bereiteten aus diesen ein leckeres Frühstück.

spießearbeitenferdi

Wir möchten uns hiermit noch einmal herzlich bei Frau Schweikert und dem Netzwerk Umweltbildung Rhein-Mosel bedanken.

An den Bildern kann man erkennen, dass wir viel Freude hatten!

Unsere Erlebnisse im 1.  Schuljahr:

Ruth

Am Mittwoch, den 14.06.2017 erlebten wir einen besonderen Schulmorgen. Bereits um 09.30 Uhr machten wir uns gemeinsam mit der Klasse 1a und der Klasse 2 auf den Weg Richtung Mayen. Dort angekommen, hielt unser Bus hielt direkt unterhalb der Genovevaburg. In dieser Burg finden die jährlichen Burgfestspiele statt. Als wir den Burghof betraten, bemerkten wir, dass sich an diesem Tag die Mayener Burg in eine andere Burg verwandelt hatte: die „Mattisburg“. Hier wohnt Ronja Räubertochter mit ihren Räubereltern Mattis und Lovis. Während der etwa 75-minütigen Aufführung erfuhren wir einiges aus Ronjas Leben und über den Streit ihres Vaters mit seinem Feind Borka und dessen Familie. Am Ende gelang es Ronja und ihrem Feind Birk, die beiden Familien miteinander zu versöhnen. Das fanden wir besonders toll!

Rucksackschule im Sommer

Rucksackschule Sommer

Am 08.06.2017 fand die „Rucksackschule“ zum Sommer statt. Wir konnten es kaum erwarten, endlich wieder mit Frau Werner im Wald auf Entdeckungsreise zu gehen. Zunächst begrüßten wir uns gemeinsam und erinnerten uns noch einmal an die wichtigen Regeln im Wald. Danach erzählte uns die Försterin einiges über die Brennnessel und forderte uns anschließend zur Mutprobe „Nimm eine Brennnessel in die Hand“ auf. Dabei unterstützte uns Frau Werner. Wir staunten nicht schlecht, als wir bemerkten, dass das Anfassen einer Brennnessel gar nicht weh tun muss. Wichtig ist nur, dass man eine solche Pflanze richtig anfasst. Sollte es doch einmal schmerzen, so gibt es ein „Gegenmittel“ welches unmittelbar neben den Brennnesseln wächst: den Wegerich. Dieser hilft gegen das Jucken und das Brennen. Für unsere bestandene Mutprobe bastelte die Försterin jedem Kind eine Medaille aus Klebkraut. Auf unserem weiteren Weg durch den Wald sammelte jedes Kind zwei Dinge, die ihm besonders gut gefielen. Damit legten wir anschließend ein Domino. Bald kam der große Hunger. Deshalb bauten wir uns schnell ein tolles Lager, um dort unser leckeres Frühstück genießen zu können. Hinterher durften wir mit Lupenbechern nach Bewohnern des Waldbodens suchen und diese beobachten. Wir konnten einige Tiere finden: Asseln, Würmer, Käfer und Spinnen. Im Kreis unterhielten wir uns später auch über die etwas größeren Tiere die im „Haus des Waldes“ wohnen. Diese Tiere, wie beispielsweise Fuchs, Dachs und Reh konnten wir bei einem anschließenden Entdeckungsspaziergang genauer beobachten. Leider waren es jedoch nur Attrappen,  die Frau Werner zuvor aufgestellt hatte. Wir freuen uns schon jetzt sehr auf die nächste Rucksackschule im Herbst.

Projektwoche und Musical „Märchen“

 

20170330_093203

20170328_104414

In dieser Woche vor den Osterferien drehte sich alles um Märchen. Wir bastelten ein Märchen im Schuhkarton, lasen Märchen am Lagerfeuer, brauten Hexentrank und aßen leckeren Pfannkuchen. Jeden Tag übten wir die Lieder für unser Musical „Party bei Hänsel und Gretel“ ein.  Am Schulsamstag führten wir dann das Musical auf. Es war eine tolle Woche mit vielen wunderbaren Erlebnissen.

Rucksackschule im Winter

Rucksackschule

Rucksackschule 2b_1

Auch im neuen Jahr möchten die Schülerinnen und Schüler der Schieferland Grundschule die liebgewonnene Rucksackschule nicht missen.  So ging es Anfang Februar  gemeinsam mit Frau Werner und den jeweiligen Klassenlehrerinnen einen Schulmorgen lang in den Winterwald.

Besonders für die Schüler des ersten Schuljahres war dies ein aufregender Morgen. Ausgerüstet mit warmen Getränken und viel Neugier starteten Sie Ihre Spurensuche im Masburger Wald. Dank des schneebedeckten Waldbodens und der Försterin konnten die Kinder viele Tierfährten finden und verfolgen. Wer hätte gedacht, dass die Tiere Straßen im Wald haben und dass es so leicht ist die Fährten zu unterscheiden? Große Freude bereitete den Kindern auch das Versteckspiel im Wald und das Bauen eines eigenen Waldlagers zum Frühstück.

Mit strahlenden Gesichtern verließen die Kinder den Wald wieder und verabschiedeten sich mit der Freude auf ein Wiedersehen bei unserer Försterin Frau Werner. Die gesamte Schulgemeinschaft der Schieferland Grundschule bedankt sich wieder einmal für das tolle Angebot der Rucksackschule und freut sich schon auf den nächsten Waldtag.

In der Weihnachtsbäckerei

20161220_09233820161220_09272320161220_091508

Kurz vor den Weihnachtsferien verwandelte sich unser Klassenraum in eine bunte Weihnachtsbäckerei. Mit bder Hilfe fleißiger Mamis konnten wir hunderte, kunterbunte Plätzchen backen oder Lebkuchenhäuschen bauen. Ein toller Schulmorgen!

 

Der Winter ist da

1731unnamed

Da es in den letzten Tagen bei uns in Masburg kräftig geschneit hat, überraschten uns unsere Lehrerinnen mit einem „besonderen Schulmorgen“. Am Donnerstag, den 19.01.17 sollten wir alle einen Schlitten oder Bob mit zur Schule bringen. Um 9:00 Uhr brachen wir gemeinsam mit den Klassen 1a und 2 zu einer gemeinsamen Schlittenfahrt auf. Zusammen gingen wir in den Mühlenweg. Dort begrüßte uns die Mama von Lilly ganz herzlich. Frau Kerkojus zeigte uns einige gute Stellen zum Schlittenfahren und versorgte uns während des Vormittags mit kalten und heißen Getränken. Vielen Dank dafür! Als wir um kurz vor zwölf wieder in der Schule ankamen, waren wir alle ganz schön müde. Trotzdem hat uns dieser „besondere Schulmorgen“ ganz viel Spaß gemacht.

Besuch vom Nikolaus

nikolaus3

nikolaus1

Am Nikolausmorgen waren wir alle sehr aufgeregt. Sollte doch der Nikolaus sogar in unsere Schule kommen. Wir übten Lieder und Gedichte und trugen sie dem Nikolaus aufgeregt vor. Als Belohnung gab es für jeden eine leckeren Weckmann.

Laternenbasteln

Wie jedes Schuljahr bastelten wir in der Schule wieder bunte MArtinslaternen, diesmal boten uns FrauHelfen, Frau MArtini und Frau Bröder an zwischen 3 verschiedenen Motiven zu wählen. Dadurch mischten sich die Klassen und jeder hatte seine Lieblingslaterne.

laternen1

ADAC Westen

adac-westen-1badac-westen

Damit man uns Schulänfanger auch gut sehen kann, erhielt jeder von uns eine eigene Sicherheitsweste. Wir tragen sie gerne und mit Stolz. Jetzt übersieht uns keiner mehr !

Puppentheater in Kaisersesch (Der kleine Wassermann)

Puppentheater1

Wir besuchten in Kaisersesch ein Puppentheater der Umweltbildung. 

Comments are closed.